von markus a. hediger

corte corto – conto curto

run run

[Hektik im Schneegestöber. Alles andere geht darin unter. Schritte, Rufe, klopfende Herzen. Gerüche, Düfte gefrieren zu Schneeflocken. Für jede Nuance eine eigene Form.]

„Nimm meine Hand.“

„Was hast du vor?“

„Einfach gut festhalten.“

„Weshalb die Eile?“

„Wir fliehen.“

„Wohin?“

[Im Winter spielt sich das Drama im Innern ab.]

paar

[Der erste Akt. Es ist Frühling. Kindheit.]

„Gefällt’s dir hier?“

„Weshalb hast du mich hierher gebracht?“

„Gefällt’s dir?“

„Unter diesen Bäumen sass ich oft als Kind.“

[Der laue Wind streicht durch ihr leichtes, noch dünnes Haar. Sie schliesst die Augen. Da ist ein neuer Duft. Salzig klebt er auf ihren Lippen.]

„Du bist kein Kind mehr.“

„Da hinter den Hügeln ist das Meer.“

badende

[Er küsst sie. Sie schmeckt ihn ab. Hochsommer.]

„Ich geh jetzt eine Runde schwimmen.“

[Eintauchen. Mit geschlossenen Augen unter Wasser. Er erwähnt den Herbst, doch sie hört ihn nicht. Es ist, als schwebte sie. Die Luft geht ihr aus, sie taucht auf. Öffnet die Augen.]

„Wo bist du?“

autofahrer

[Im Auto. Im Rücken das Meer, auf den Lippen ihren Geschmack. Noch immer.]

„Reife Felder“

[schreibt er in sein Tagebuch. Und:]

„Es ist Herbst.“

[Er beschleunigt seinen Wagen. Plötzlich eilt die Zeit.]

stadt

„Was für ein Zufall!“

„Wie die Zeit vergeht.“

„Ich rieche den Winter.“

[Der Winter hat keinen Geruch.]

„Es ist der Herbst. Riechst du nicht das Laub?“

quartier

[Hier sollte der erste Akt enden, damit der zweite folgen kann. Doch der Vorhang fällt nicht.]

„Es ist kalt.“

„Es ist Winter.“

„Umarme mich.“

„Küss mich.“

[Er küsst sie. Es ist Winter. Sie schmeckt ihn nicht.]

mann

[Der Vorhang fällt. Sie geht ab.]

„Das war kein Drama.“

[Er hat recht. Es waren Erinnerungen. Erinnerungen spielen sich im Innern ab. Noch ist Winter. Bald ist Frühling. Er hofft auf einen zweiten Akt.]

zu.

© Text: 2006, Markus A. Hediger, Skypaper Press, CH-8406 Winterthur
© Illustrationen: 2006, Rittiner & Gomez, CH- 3702 Hondrich

kategorie: comics · geschrieben · malerei